News schreiben

www.femity.net22.07.2009 - 23:03
Autor: office
"Die österreichische Autorin Therese Bauer ist selbst dreifache Mutter, daher ist der Alltag der „Privatdetektivin" durchaus nachvollziehbar."www.femity.net
News editieren News löschen
 
www.krimi-forum.net19.07.2009 - 07:27
Autor: office
"Wenn Sie ... Mutter eines Kindes im Alter zwischen einem halben und vier Jahren sind oder ...

... sich noch gut an die Zeit erinnern können, als sie Mutter eines solchen Kindes waren, abrupt herausgerissen aus der hektischen, elektrischen Betriebsamkeit des Berufslebens und hineinkatapultiert in ein Leben von maximal halbstündigen Pausen zwischen wickeln, füttern, in den Schlaf singen, pädagogisch wertvoll bespielen, an der frischen Luft promenieren und immer wieder umziehen ...

... dann ist diese Geschichte genau das Richtige für Sie.

Flott und spritzig geschrieben und mit hohem Wiedererkennungswert bei zielgruppenspezifischen Insider-Anekdoten (von der Internet-Affinität junger Mütter als Tor zur Welt oder zumindest zu den Facebook-, XING- und Lokalisten-Accounts früherer Freundinnen und Arbeitskolleginnen ohne Kinder ... bis hin zu den Spekulationen über die Verbreitungswege des allseits gefürchteten Läusebefalls) ist dieses Buch erfreulicherweise genau das, was draufsteht: Ein Krimi für Mütter.

Denn natürlich wissen diese all die kleinen Zwischentöne am besten zu schätzen, kennen das informelle Informantennetz genau, das sich über Kindergarten, Spielplatz und Tierpark erstreckt und auch die Techniken der Gesprächsanbahnung mit wildfremden Menschen sind ihnen nicht fremd.

Ebensowenig wie die Anstrengungen, die es an den Tag zu legen gilt, will man neben dem Alltag mit zwei lebhaften Kleinkindern auch noch einer anderen Tätigkeit - wie etwa dem Aufspüren eines Mörders nachgehen.

So halten sich Erheiterung und Respekt für die selbst ernannten Hobbydetektivin die Waage, während sich die Leserin gespannt gemeinsam mit der Protagonistin auf die Spuren des Casanova-Winzers mit den zahlreichen Flecken auf seiner weißen Weste begibt.

Witzige Dialoge, skurrile, aber durchaus realistische Szenen und ein spannender Showdown runden den gelungenen Roman im praktischen Kleinformat ab, der förmlich danach ruft, in einer Jacken- oder Windeltasche beim nächsten Spaziergang oder Spielplatzbesuch mitgeführt zu werden ..."
www.krimi-forum.net

News editieren News löschen
 
www.medieninsider.at19.07.2009 - 07:23
Autor: office
"Bauer verarbeitet in ihrem Buch auf sehr unterhaltsame Art und Weise die Probleme von Müttern, die versuchen Kinder und Karriere zu vereinbaren." www.medieninsider.at
News editieren News löschen
 
www.business-mamas.at30.06.2009 - 13:20
Autor: office
"Subversiv und superlustig ist dieser erste Mütter-Krimi „Kein Kinderspiel“ von Therese Bauer, der die Leser bis zum Ende darüber rätseln lässt, wer denn die Tat eigentlich begangen hat."
www.business-mamas.at
News editieren News löschen
 
www.genussmaenner.de28.06.2009 - 18:45
Autor: office
"Rita ist kein exzentrischer Sherlock Holmes, auch kein analytischer Hercule Poirot. Sie ist weiblich, macht Fehler, sammelt Erfahrungen - eine junge Frau mit zwei Kindern, die anders denkt als ihre männlichen Vorgänger und dementsprechend auch den Fall des toten Winzers ganz anders löst."www.genussmaenner.de
News editieren News löschen
 
www.women30plus.at23.06.2009 - 20:46
Autor: office
"Lesespaß für Mütter: Bis vor kurzem war Rita erfolgreiche Journalistin mit einem abwechslungsreichen Leben. Doch jetzt ist sie Frau Ratzenböck und ihr Alltag dreht sich um das Baby und ihr Kindergartenkind. Die beruflichen Ambitionen liegen bei der zur „Briefkastentante“ eines Frauenmagazins degradierten Welserin brach. Was bleibt ist ihre Sucht nach Krimis und der monatliche Frauenabend mit den Freundinnen. Erst als die sympathische Heldin auf eigene Faust in einem Kriminalfall zu ermitteln beginnt, am Spielplatz Verdächtige beschattet und beim Windelwechseln Verhöre führt, hat sie endlich ein Nervenkitzel-Ventil gefunden." Rezension auf www.women30plus.at
News editieren News löschen
 
Die Ganze Woche23.06.2009 - 12:50
Autor: office
Buchempfehlung für "Kein Kinderspiel" in Die Ganze Woche
News editieren News löschen
 
Die Standard Online23.06.2009 - 12:49
Autor: office
„Eine Art weiblicher Kinderwagen-Cop.“ Die Standard Online
News editieren News löschen
 
VOR Magazin23.06.2009 - 12:48
Autor: office
„Spannend.“VOR Magazin
News editieren News löschen
 
Tips23.06.2009 - 12:48
Autor: office
Über die Ermittlerin Rita Ratzenböck: „Eine Frau mit Ecken und Kanten, (…) eine normale Mutter, die ihren Beruf und das Familienleben unter einen Hut zu bringen versucht." Tips
News editieren News löschen
 

Seite: 1 2 3 


Newsscript
(C) 2007 by Top-Side.de